AQUALOG – Fluoreszenz-Spektrometer zur Wasseranalytik

30 Jun 2011
Share
Das neue AQUALOG von HORIBA Scientific wurde ganz speziell entwickelt um orga-nische Substanzen (Chromophoric Dissol-ved Organic Matter) in Wasserproben zu charakterisieren und zu analysieren. Auf-bauend auf jahrelange Erfahrungen auf dem Gebiet der Fluoreszenzspektroskopie wird dem Analytiker ein zuverlässiges und schnell arbeitendes Analysegerät für Was-serproben zur Verfügung gestellt. Das AQUALOG analysiert Proben mit geringen Konzentrationen mit sehr hoher Zuverläs-sigkeit.

Das AQUALOG basiert auf der Kombination eines Spektographen mit einem thermisch-elektrisch gekühlten CCD-Detektor. Die Datensammlung ist so 100 mal schneller als mit herkömmlichen Spektrometern. Besonders erwähnenswert ist auch die Aufnahme des korrigierten Absorptionsspektrums mit einem Transmissionsdetektor. Somit werden Einflüsse, wie der innere Filtereffekt, korrigiert. Die gleichzeitige Messung von Fluoreszenz und Absorption ist einzigartig. Die Kombination von Absorptions- und Fluoreszenz-Messung führt zur Aufstellung der korrigierten Anregungs-Emissions-Matrix (EEM). Anhand der EEM sind mit Hilfe einer Datenanalyse (z.B.PARAFAC) weitreichende Interpretationen und Zuordnungen der organischen Verbindungen und deren Herkunft in komplexen Wassermatrices möglich.

Die Messungen sind mit Hilfe der FluorEssence Software, die sich bereits in den Fluoreszenz Spektrometern von HORIBA Scientific bestens bewährt hat, besonders anwenderfreundlich durchführbar. Falls Sie weitere Informationen wünschen oder Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info-sci.de@horiba.com, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Request Info


Company website

HORIBA Jobin Yvon S.A.S.