TTP LabTech erweitert HTS-Flüssigkeitshandlingfunktionen
01 Apr 2009

Die Firma TTP LabTech hat einen neuen Bulk-Dispenser entwickelt, der die Funktionen ihres automatisierten Pipettierroboters mosquito® erweitert. Das neue Zusatzmodul ermöglicht die Miniaturisierung von Assays durch Dispensierung von Bulk-Reagenzien aus acht unabhängigen Ka-nälen und die präzise Pipettierung von Substanzen in Standard 96 und 348 Well-Mikrotiterplatten.
 
Mit den nach der direkten Verdrängung arbeitenden Einwegpipetten, die Kreuzkontaminationen aus-schliessen und geringe Totvolumina gewährleisten, rüstet der neue Bulk-Dispenser die bewährten Flüssigkeitshandlingfunktionen des Pipettierrobo-ters mosquito® im Nanoliterbereich zu einem hochflexiblen System für High-Throughput-Scree-ning (HTS) Labors auf.

Das neue Bulk-Dispenser-Modul kann von TTP LabTech Servicetechnikern vor Ort installiert werden und wird direkt am HTS-Pipettierkopf des besteh-enden Systems befestigt. Das Modul transferiert Flüssigkeiten aus Kolben, Röhrchen oder Flaschen in Teilplatten oder ganze Platten auf dem Pipettierdeck. Jeder Kanal kann von einer unabhängigen Quelle gespeist werden, so dass unterschiedliche Flüssigkeiten gezielt in bestimmte Reihen einer Platte appliziert werden können.

Dank präziser Aspirations- und Dispensiervorgänge eignet sich der Pipettierroborter optimal für Verdünnungsreihen, und für die Vorbereitung von Assayplatten. Der Bulk Dispenser nutzt eine äußerst präzisen Peristaltikpumpe und erlaubt die Verwendung von Röhrchen unterschiedlichen Durchmessers. Dadurch bietet das System ein hohes Maß an Flexibilität für unterschiedliche Assays, Volumina und Plattentypen im 96 oder 348 Well-Format. Die bedienerfreundliche Software ist in die Standardbenutzeroberfläche integriert und gestattet dem Anwender neben den bekannten Pipettiervorgängen nun auch die kontaktfreie Bulk-Dispensierung.

Weitere Informationen im Internet.

Request Info


Company website

TTP Labtech